Die Menge der verordnungsfähigen Blutzucker-Teststreifen je Quartal ist immer wieder mal ein Thema bei unseren Familien. Zumindest bei denen, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse (AOK, BKK, IKK, Ersatzkasse, Knappschaft) versichert sind.

Um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen und um Euch etwas an die Hand zu geben, haben wir die Kassenärztliche Vereinigung Saarland um Stellungnahme gebeten:

Brief KV_Saar_140414.pdf
PDF-Dokument [280.0 KB]

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Homepage-Titel, alle eigenen Fotos, Dokumente und Texte